vv

 Vereins-Verwaltung

Datenschutzerklärung

Die moderne Datenbank für den Sportverein.

Allgemeines

Ich freue mich über Ihr Interesse am Programm VVwin Vereinsverwaltung. Der Schutz und die Sicherheit der Daten der Nutzer und deren Miglieder in den Vereinen sind mir wichtig. Ich habe VVwin dahin entwickelt, dass  k e i n e  personenbezogene Daten missbräuchlich erhoben, verarbeitet oder weiter gegeben werden können. Die folgende Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen während des Gebrauchs des Programms erfasst und welche Teile dieser Informationen ggf. auf welche Weise genutzt werden.

Wie geht VVwin mit Daten um?

Alle Tabellendaten sind verschlüsselt in der Datenbank abgelegt. Ein Zugriff auf Daten ist außerhalb von VVwin oder der R:Base-Entwicklungsumgebung nicht möglich. Das macht VVwin auch sicher bei Angriffen auf Ihre Festplatte.

Nicht personenbezogene Daten wie die Stammdaten des Vereins werden bei jedem Zugriff automatisch als csv-Dateien auf der Festplatte gesichert.

Personenbezogene Daten werden stets verschlüsselt auf der Festplatte gesichert und können außerhalb von VVwin nicht gelesen werden. Dazu gehören die Menüpunkte  /Export /Import und die monatlichen Sicherungen der Mitglieder- und Finanzdaten sowie alle Sicherungen beim Jahreswechsel.

Unverschlüsselte Tabellendaten erhalten Sie nur im Menüpunkt  Datenbank /Exportieren /Importieren, um Daten in eine neue (leere) Datenbank zu übertragen. Sorgen Sie dann selbst dafür, dass diese Dateien nicht auf der Festplatte verbleiben und nicht in falsche Hände kommen, indem Sie die Löschungsanfrage bestätigen.

Verschlüsselte Sicherung können Sie im Menüpunkt  Datenbank /Excodieren /Imcodieren erzwingen.

Listen und Berichte werden nur noch auf Drucker und als verschlüsselte pdf-Datei ausgegeben. Eine Umwandlung in das docx- und xlsx-Format oder Ausgabe als csv-Datei gibt es aus Gründen des Datenschutzes nicht mehr.

EU-DSGVO 1: Alle Exporte sowie Ausgaben auf Drucker oder in Datei werden in einem internen Datenschutzbuch festgehalten. Es kann vom Master eingesehen und ausgedruckt werden (Menüpunkt  Vereinsdaten/Extras/Datenschutzbuch).

EU-DSGVO 2: Sie können Mitgliedern Ihres Vereins jederzeit Auskunft über deren Daten erteilen, die in der Datenbank gespeichert sind (Menüpunkt  Mitglieder/Briefe/Mitteilung DS-GVO).

Wie steht es mit der Sicherheit der Daten im Internet?

VVwin erlaubt bei offenem Programm und offener Datenbank an keiner Stelle den Zugriff auf oder durch das Internet. Es ist heute nicht mehr sichergestellt, dass über solche Zugriffe vom Gegenüber unerlaubt nicht auch weitere Daten abgesaugt werden. Sie können über VVwin z.B. also nicht direkt auf Schnittstellen zu Ihrem Sportbund (bei der Bestandsmeldung) oder Ihrer Bank (beim SEPA-Zahlungsverkehr) oder Ihrem Steuerberater (beim Finanzen-Abschluss) zugreifen – und umgekehrt. VVwin bietet vielmehr Austauschdateien im XML-Format, die Sie in die Online-Portale der Sportbünde bzw. der Banken einlesen können.

Der Entwickler von VVwin versichert, dass auch für ihn in keiner Weise Möglichkeiten des direkten Zugriffs auf Daten seiner Nutzer und deren Mitglieder in den Vereinen bestehen.

vvVereins-
Verwaltung

© 1987-2021 Dr. Hartmut Braun
mail